Während des ganzen Jahres 2021 hat die Hochschule für Technik und Architektur Freiburg eine Vielzahl von Veranstaltungen organisiert, um ihr 125-jähriges Bestehen zu feiern. Zudem wurde ihre wunderbare und lange Geschichte in einem Blog nachgezeichnet.

Die Texte dieses Blogs werden im Buch HTA-FR – Eine 125-jährige Geschichte: Zukunft als Mission zusammengefasst, welches im September erscheinen wird. Von ihren Anfängen im Jahr 1896 bis heute hat die Schule – die erst Kunst- und Gewerbeschule, dann Kantonales Technikum und später Ingenieurschule Freiburg hiess – ganze Generationen von Ingenieurinnen und Ingenieuren ausgebildet, die einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Kantons geleistet haben.

Das Buch geht auf die Gründung der Schule ein, zu einem Zeitpunkt, als der Kanton Freiburg nach seiner Industrialisierung strebte. Es stellt die grossen Persönlichkeiten vor, die die Institution geprägt haben: Léon Genoud, François Hemmer und die anderen Direktoren, welche die Schule geleitet haben. Es legt den Fokus auf die Entwicklung der unterrichteten Fächer und die Professorinnen und Professoren, welche diese Entwicklungen vorangetrieben haben, um auf die neuen technologischen Herausforderungen der jeweiligen Zeit zu reagieren. In den vergangenen 25 Jahren war die HTA-FR mit ihrem Bereich aF&E ein wichtiger Innovationsträger im Kanton.

Das Buch erzählt auch vom Alltag an der Schule sowie von den Entwicklungen im Pérolles-Quartier, dem die Schule seit ihrer Gründung stets treu geblieben ist, den engen Beziehungen zu den Unternehmen des Kantons sowie ihrer Einbettung in die Schweizer Hochschullandschaft.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, das Buch zum Subskriptionspreis von CHF 28.- + Versandkosten bis zum 30. Juni zu bestellen. Danach wird das Buch im Buchhandel zum Preis von CHF 38.- verkauft.

Dieses Angebot gilt nicht für Mitarbeitende und Studierende der HTA-FR, die ab Anfang September von einem Sonderangebot profitieren können.

Bestellen Sie hier

Charly Veuthey und Lisa Roulin, HTA-FR — Eine 125-jährige Geschichte: Zukunft als Mission, 208 Seiten, zahlreiche Illustrationen, Éditions Faim de Siècle.

14. Juni 2022

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen. Rechtliche Hinweise lesen