Seit dem 7. Dezember 2020 haben sich rund 490 wissenschaftliche Bibliotheken zu einem einzigen Verbund, der Swiss Library Service Platform (SLSP), zusammengeschlossen. Diese umfasst mehr als 40 Millionen Dokumente (Bücher, Zeitschriften, Reihen, DVDs usw.) sowie über 3 Milliarden elektronische Artikel (mit Referenzen und Volltext).

Um effektiv die Bestände zu durchsuchen, benützen Sie den Suchschlitz oben. Sie werden damit auf das neue Suchinstrument swisscovery weitergeleitet, das die ehemaligen Verbundkataloge NEBIS, IDS und RERO ersetzt.

Zögern Sie nicht, die Bibliothek zu kontaktieren, wenn Sie Fragen zu Ihrem Benutzerkonto, zum Zugang und zu unseren Beständen oder Dienstleistungen haben: EIFR-biblio@hefr.ch

Einige nützliche Informationen für die Benutzung von swisscovery:

Ab dem 7. Dezember 2020:

NEUE REGELN: AUSLEIHBEDINGUNGEN UND MAHNGEBÜHREN

Die folgenden Bedingungen gelten standardmässig für alle teilnehmenden Bibliotheken:

  • 100 Dokumente können auf einmal ausgeliehen werden
  • Ausleihdauer: 28 Tage für Bücher, 14 Tage für DVDs, 7 Tage für Zeitschriften (für Dokumente aus anderen Bibliotheken können andere Ausleihbedingungen gelten)
  • 5 automatische Verlängerungen (falls das Dokument nicht durch eine andere Person reserviert wurde)

Jede verschickte Mahnung ist mit einer Gebühr verbunden. Die Gebühren werden addiert.

  • Erinnerung: 1 Tag nach Ablauf der Ausleihfrist: Keine Gebühren
  • 1. zahlungspflichtige Mahnung: 7 Tage nach Ablauf der Ausleihfrist: CHF 5.- pro Dokument
  • 2. zahlungspflichtige Mahnung: 14 Tage nach Ablauf der Ausleihfrist: CHF 5.- pro Dokument
  • 3. zahlungspflichtige Mahnung: 21 Tage nach Ablauf der Ausleihfrist: CHF 10.- pro Dokument

Die Rechnungen werden jeden Monat von SLSP per E-mail direkt an die Benutzerinnen und Benutzer verschickt.

NEUE DIENSTLEISTUNGEN: KURIERDIENST UND INTERBIBLIOTHEKARISCHER LEIHDIENST

Diese Dienstleistungen sind für Angehörigen der HES-SO Freiburg gratis. Für die übrigen Benutzerinnen und Benutzer sind sie zahlungspflichtig.

  • Kurierdienst

Es ist möglich, Dokumente aus anderen teilnehmenden Bibliotheken über einen Kurierdienst zu bestellen. Die Transportkosten sind für Angehörige der HES-SO Freiburg kostenlos.

  • Interbibliothekarischer Leihdienst

Dokumente aus anderen Schweizer Bibliotheken, welche nicht am Kurierdienst teilnehmen oder nicht Teil von swisscovery sind, sind über den interbibliothekarischen Leihdienst bestellbar. Auch dieser Dienst ist gratis für Angehörige der HES-SO Freiburg.

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen. Rechtliche Hinweise lesen