Fil d'Ariane :  

Der Bachelor of Science HES-SO in Chemie

Die Fachhochschulen (FH) bieten eine praxisorientierte Berufsbildung auf Hochschulstufe. Der theoretische Unterricht und die praktische Laborarbeit sind auf die konkrete Anwendung im Berufsalltag ausgerichtet, um auch in Zukunft die Bedürfnisse unserer Gesellschaft zu erfüllen.

Während im ersten Studienjahr das Schwergewicht auf die theoretischen Kenntnisse in den wissenschaftlichen Fächern gelegt wird, gewinnt die praktische Ausbildung mit jedem weiteren Studienjahr an Bedeutung. Unsere Schule legt grossen Wert darauf, dass Sie sich die Fähigkeit zum selbständigen Lernen aneignen.

 

Die Ausbildung wird auf Französisch oder zweisprachig auf Französisch und Deutsch angeboten. Bei einem zweisprachigen Studium erhalten Sie ein zweisprachiges Bachelor-Diplom HES-SO.

 

Die Ausbildung im Überblick

Das erste Studienjahr ist hauptsächlich auf die Vertiefung der Grundkenntnisse in den wissenschaftlichen Fächern und auf das Erlernen von Informations- und Kommunikationstechniken ausgerichtet. Theoretische und praktische Grundkenntnisse in den chemischen Fächern werden gefestigt und erweitert.

 

Das zweite Studienjahr dreht sich hauptsächlich um die berufsbezogenen Fächer: analytische Chemie, physikalische Chemie, organische Chemie und industrielle Chemie. Die Kenntnisse der organischen und analytischen Chemie werden im Labor angewandt und getestet.

 

Im dritten Studienjahr werden die Kompetenzen in den berufsbezogenen Fächern weiter vertieft und bei Laborprojekten in der analytischen, physikalischen und industriellen Chemie umgesetzt. Semesterarbeit und Bachelorarbeit geben Ihnen die Gelegenheit, mit zwei selbstständig geführten Projekten Ihre praktische Ausbildung abzuschliessen.

 

In unserer Broschüre steht, was Sie mitbringen müssen, um bei uns ein Studium zu beginnen.

 

 

Zulassungsbedingungen