Die Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTA-FR) ist Mitglied der Fachhochschule West- schweiz (HES-SO) und bietet zweisprachige Ausbildungen auf Bachelor- und Masterstufe an. Sie schreibt folgende Stelle zur Bewerbung aus:

Inkjet Anwendungsingenieur/in (80-100%)

 

Aufgaben

iPrint ist ein Forschungsinstitut, welches sich im Bereich Digitaldruck und Beschichtungen mit einem klaren Fokus auf Inkjet-Technologie positioniert. iPrint gehört zur Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTA-FR), Mitglied der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO). Mit seinem Team von 30 Forschenden und Mitarbeiten­den bietet iPrint sowohl nationalen als auch internationalen Industriepartnern anwendungsorientierte Forschung in den verschiedensten Anwendungsbereichen der Inkjet-Technologie an, wie zum Beispiel Digitaldruck, Drucken für Elektronik, Beschichtungen und additive Fertigung. iPrint ist ausserdem weltweit führend in der praktischen Inkjet-Ausbildung.

Um unsere Forschungsteams zu unterstützen und unseren Technologietransfer weiter auszubauen, suchen wir eine-n erfahrene-n Spezialist-in für Inkjet-Druckköpfe sowie für den Aufbau und die Auswertung von Druckversuchen. Diese Position erfordert erhebliche Vorerfahrung in der Vorbereitung, Ausführung und Auswertung von Druckversuchen. Als Schnittstelle zwischen Forschungsmitarbeitenden und Fachleuten aus der Industrie führen Sie nicht nur branchenbezogene Druckversuche und Studien durch, sondern unterstützen gleichzeitig mit Schulungsmassnahmen sowie in assistierender und beratender Funktion die Forschenden von iPrint, die sich auf Ihre Erfahrung in der Industrie verlassen können, um hochwertige Druckergebnisse zu erhalten.

Tätigkeitsgebiete

  • Technische Unterstützung der institutseigenen Forschungsingenieure und -ingenieurinnen bei der täglichen Lösung von Problemen im Inkjet-Bereich / Beratung des Forschungspersonals zu Druckkopftechnologien und industriellen Inkjet-Verfahren / Forschungsarbeiten im Labor (40%);
  • Laufende Druck- und Drop-watching-Aufgaben im Rahmen von Industrieprojekten / Berichterstattung an die Industriepartner über die erzielten Ergebnisse (20%);
  • Unterstützung im Infrastruktur- und Labormanagement / Unterstützung im Plattformdesign zur Optimierung von Verfahren und Komponenten / Inbetriebnahme von Forschungsplattformen (20%);
  • Identifizierung wichtiger Verbesserungen für Inkjet-Plattformen / Leitung von technisch hoch ausgereiften B2B-Projekten / Unterstützung der Projektleitenden bei der Erstellung von Kostenvoranschlägen für
    Druckversuche / Präsentationen auf nationalen und internationalen Konferenzen (20%).

Ihr Profil

  • Bachelordiplom oder gleichwertige Ausbildung/Fachkompetenz;
  • Umfangreiche Berufserfahrung nach Hochschulabschluss;
  • Mindestens 5 Jahre Betriebs- und Praxiserfahrung im industriellen Inkjetdruck-Bereich, insbesondere in den Bereichen Inkjet-Druckkopf-Beurteilung, Drop-watching, Auswertung von Druckversuchen, Tintenzufuhrsysteme und Druckerelektronik;
  • Nachgewiesene Erfahrung im Aufbau von Drucksystemen, in der Konfiguration und Auswertung von Testparametern und -verfahren;
  • Nachgewiesene Erfahrung mit der systematischen Problemlösung im Bereich Inkjet-Druck;
  • Gute Kenntnisse in Drop-watching und Waveform-Entwicklung;
  • Fähigkeit zur Teamarbeit und zur Ausbildung von Junior-Ingenieurinnen und -Ingenieuren auf dem Gebiet des Inkjet-Drucks;
  • Bewährte Kompetenzen im Projektmanagement und im direkten Kundenkontakt;
  • Sie sind kreativ und praktisch veranlagt und scheuen sich nicht vor handwerklichen Arbeiten;
  • Fliessende Englischkenntnisse sind Voraussetzung; Deutsch- oder Französischkenntnisse wären ein Vorteil.

 

Befristeter Vertrag auf 2 Jahre

 

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihr vollständiges Bewerbungsdossier. Bitte klicken Sie unten auf «Bewerben» und übermitteln Sie uns Ihre Unterlagen.

Renseignements

Gilbert Gugler
Co-Direktor des iPrint Instituts
026 429 68 27

Entrée en fonction

1. Oktober 2021 oder nach Vereinbarung

Délai de postulation :

20 août 2021

La HES-SO//FR adopte une politique de recrutement en faveur de l’égalité des chances.

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies pour améliorer votre expérience utilisateur et réaliser des statistiques de visites. Lire les mentions légales