Die Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTA-FR) ist Teil der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO) und engagiert sich stark in der berufsbildenden Lehre und anwendungsorientierten Forschung. Mit sechs Studiengängen und zehn Instituten und deren Einbindung in vier Kompetenzzentren zeichnet sie sich durch ihre Multi- und Interdisziplinarität aus. Ihre Lehr- und Forschungsaktivitäten unterstützen und leiten die Innovations- und Entwicklungskraft der Region. Es ist daher von grosser Bedeutung, den Dialog mit Unternehmen und Institutionen zu pflegen. Für den Studiengang Elektrotechnik mit den beiden Vertiefungsrichtungen "Elektronik" und "Elektrische Energie" schreibt sie folgende Stelle aus:

Professor/in FH – Studiengangsleitung (80-100%)

 

Aufgaben und Tätigkeitsgebiete

  • Verantwortlichkeit und Führung des Studiengangs Elektrotechnik;
  • Die Entwicklungs- und Förderungsstrategie des Studiengangs sicherstellen;
  • Förderung der Qualität der Lehre und der Koordination der Bachelor- und Masterstudien durch Unterstützung der Lehrkräfte und Mitarbeitenden bei ihren Aktivitäten;
  • Unterstützung der Entwicklung der Forschung innerhalb der Institute und Kompetenzzentren, die thematisch im Bereich der Elektrotechnik tätig sind; insbesondere ENERGY, iSIS, iPrint und ROSAS;
  • Koordinieren der Entwicklung von Infrastrukturen, Mandaten und Weiterbildungsangeboten mit den erwähnten Instituten;
  • Entwicklung der Beziehungen zur akademischen und sozio-professionellen Welt, sowohl in der Schweiz als auch im Ausland.

Die Stelle beinhaltet auch einen (theoretisch und praktisch orientierten) Lehrauftrag sowie einen Forschungsauftrag auf dem Gebiet der Leistungselektronik.

All diese Aktivitäten werden im Rahmen der Strategie der HTA-FR und derjenigen des Bereichs Ingenieurwesen und Architektur der HES-SO durchgeführt.

Ihr Profil

  • Ingenieur/in in Elektrotechnik mit Doktorat oder gleichwertige wissenschaftliche Fachkompetenzen;
  • Berufserfahrung in der Leistungselektronik mit Anwendung zur elektrischen Energieumwandlung (Komponenten und Systeme);
  • Erfahrung in der Lehre und angewandten Forschung;
  • Führungserfahrung in einer Expertenorganisation;
  • Kenntnisse des Schweizer Hochschulsystems;
  • Sprach- und Kommunikationskompetenzen, um sich in nationalen und internationalen Kontexten einzubringen.

 

Das Mandat der Studiengangleitung wird für vier Jahre vergeben und ist verlängerbar. Die Einstellung als Professor/in FH ist hingegen zeitlich unbeschränkt

 

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihr vollständiges Bewerbungsdossier. Bitte klicken Sie unten auf «Bewerben» und übermitteln Sie uns Ihre Unterlagen.

Renseignements

Jean-Nicolas Aebischer
Direktor
026 429 65 62

Entrée en fonction

1. Februar 2022

Délai de postulation :

15 août 2021

La HES-SO//FR adopte une politique de recrutement en faveur de l’égalité des chances.

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies pour améliorer votre expérience utilisateur et réaliser des statistiques de visites. Lire les mentions légales