En bref

Systèmes embarqués et connectés

Innosuisse, HEAI

Delta Energy Systems (Switzerland) AG

Roland Scherwey
Répertoire des compétences

janvier 2013 - septembre 2014

Le but de ce projet était d'adapter le SW du « Power System Controller » ORION pour les développements futurs en convertissant le noyau du logiciel en une structure plus modulaire.

Die Delta Energy Systems (Switzerland) AG mit Standort in Bern entwickelt Telekom Power Systeme, die sich durch hohe Verfügbarkeit und sehr grosse Zuverlässigkeit auszeichnen. Das Herzstück in diesen Systemen ist dabei der Power System Kontroller, der mit einer mehr als zehnjährigen Entwicklungsgeschichte und aufgrund der engen Kopplung zwischen Software-Komponenten einen Zustand erreicht hat, in dem das Hinzufügen neuer Funktionen schwierig und zeitaufwändig wurde.

In diesem Innosuisse Projekt wurde nun eine überarbeitete und modularisierte Softwarearchitektur sowie eine Erweiterung der Hardware entwickelt und validiert, welche es dem Entwicklungsteam in Bern erlaubt, schneller neue Funktionalitäten zu implementieren. Die verbesserte Modularisierung erlaubt zudem den Power System Kontroller über eigene Apps auch für andere Geschäftsfeldern zu optimieren, was zu einer grossen Wiederverwendbarkeit des Kontrollers führte.

Der Mehrwert für Delta Energy Systems in diesem Innosuisse Projekt war die Grundlage für schnellere Entwicklung von Funktionen (geringere "Time to market") wie auch für die Expansion in neue Märkte (USA, Japan, Myanmar) zu erarbeiten. 

Weitere Informationen (auf Englisch)

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies pour améliorer votre expérience utilisateur et réaliser des statistiques de visites. Lire les mentions légales