Studiengang: Informatik und Kommunikationssysteme
Vertiefung: Software Engineering

Modulbeschreibung

Zum Programm Software-Entwurf

Dieser Modulbeschrieb wird durch die Richtlinie über die Organisation der Module an der HTA-FR für das akademische Jahr 2023/2024 ergänzt.

7 ECTS Kreditpunkte

  • Bases de données 1
    Code
    B2C-SGBD-S
    Semester
    Frühling
    Gewichtung
    3.5
  • Génie logiciel 1
    Code
    B2C-GELO-S
    Semester
    Frühling
    Gewichtung
    3.5

Modulspezifikationen

Art der Ausbildung
Bachelor
Studiengang
Informatik und Kommunikationssysteme
Code
B2M-ALBG-S
Studienjahr
2. Jahr
Gültigkeit
2023-2024

Verantwortliche/r

Philippe Joye

Notenberechnung des Moduls

Note des Moduls = gewichteter Durchschnitt der Kursnoten

Zielkompetenzen / Allgemeine Lernziele

  • Entwerfen und Programmieren von Anwendungen, die das Paradigma der

objektorientierte Programmierung

  • Eine Datenbank aufbauen und betreiben
  • Erkennen und Einschätzen der Schwere der aktuellen Bedrohungen für die

Informationssicherheit

  • Einfache Anwendungen unter Verwendung eines objektorientierten Ansatzes analysieren, entwerfen und implementieren.
  • Eine relationale Datenbank analysieren, entwerfen und implementieren.
  • Das EA-Modell für den Entwurf einer Datenbank verwenden.
  • Ein Problem analysieren und geeignete UML-Modelle (Diagramme) entwerfen.
  • Den Lebenszyklus des Softwaredesigns erläutern.
  • Die verschiedenen Teile von SQL beherrschen (LMD, LDD, LCD, erweiterte SQL, dynamische SQL).
  • Die Verwundbarkeit durch SQLi verstehen

Notenberechnung des Moduls

keine Zusatzprüfung

Modalitäten der Zusatzprüfung (bei Wiederholen)

Identisch wie bei Nicht-Wiederholen

Voraussetzungen

Folgendes Modul muss bestanden sein: "Computer Grundlagen" (B1M-INBA-S)

Beurteilungsmodalitäten und Validierung

In allen Modulkursen gibt es regelmässige Lernkontrollen und eine auf das Zehntel gerundete Endnote. Wenn in der Kursbeschreibung eine Prüfung erwähnt wird, ist die Endnote des Kurses das arithmetische Mittel der Note der regelmässigen Lernkontrollen und der Prüfungsnote. Die entsprechenden Informationen zu den Kursen gibt es in den Kursbeschreibungen. Das Modul gilt als bestanden, wenn die folgenden zwei Bedingungen erfüllt sind: Das gewichtete, auf den halben Punkt gerundete Mittel der Kursnoten beträgt mindestens 4.0 und keine Kursnote liegt unter 3.0. Die Teilnahme an den Kursen ist verpflichtend. Die Wiederholung eines nicht bestandenen Moduls betrifft alle Kurse, deren Note unter 4.0 liegt.