Bauingenieure erschaffen nachhaltige Werke, welche für die Gesellschaft unerlässlich sind. Dies sind, unter anderem, Gebäude, Brücken, Tunnel, Strassen- und Schienennetze, Kanalisationen, Kläranlagen, Talsperren und Revitalisierungen von Fliessgewässern.

Tragwerke, Grundbau und Bodenmechanik, Hydraulik, Mobilität und Verkehr, Umwelt, Wirtschaft und zwischenmenschliche Beziehungen stehen im Zentrum der Bauingenieurwissenschaften.

HEIA-FR-logo-filiere-genie-civil

Das Wichtigste in Kürze

Diplom: Bachelor of Science HES-SO in Bauingenieurwesen (180 ECTS-Kreditpunkte)

Ausbildung: Vollzeit Modus

Studiengebühren: CHF 600.- pro Semester

Unterrichtssprache

Zulassung

Wichtige Daten

12.09.2022
Immatrikulations- und Empfangswoche für die neuen Studierenden
19.09.2022
Studienbeginn


Kontakt

Renaud Joliat
Ordentlicher Professor FH/Studiengangleiter

Büro
HEIA_D40.17

Tel.
+41 26 429 66 97

E-Mail
renaud.joliat@hefr.ch

Séverine Brasey
Verwaltungsassistentin

Büro
HEIA_D40.19

Tel.
+41 26 429 66 89

E-Mail
severine.brasey@hefr.ch


Chancengleichheit

Die HTA-FR verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und gewährt für Studierende mit besonderen Bedürfnissen auf begründeten Antrag hin Massnahmen zum Nachteilsausgleich. Mehr dazu: Weisung der HES-SO über barrierefreies Studieren


Nützliche Links

Rechtsgrundlage

Bauingenieurinnen und Bauingenieure sind verantwortlich für die Analyse, Planung und Ausführung von Projekten:

  • Bauwerke und Kunstbauten
  • Untertagebau und Spezialtiefbau
  • Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung
  • Mobilitäts- und Verkehrsplanung, sowie Entwicklung von Verkehrsnetzen
  • Raumplanung
  • Prävention von Naturkatastrophen

Bauingenieurinnen und -ingenieure arbeiten in Ingenieurbüros an der Planung und Berechnung, sowie auf der Baustelle in der Ausführung, wo sie die Arbeiten kontrollieren und koordinieren. Sie koordinieren und leiten Sitzungen mit den verschiedenen Akteuren aus der Baubranche (Architekten, Bauherrschaft, Behörden, usw.).

Mehr Infos: berufsberatung.ch

Realitätsnahes Studieren

In der Schweiz einzigartig: Die Studierenden im Bauingenieurwesen arbeiten in interdisziplinären Ateliers mit den Kolleginnen und Kollegen der Bautechnischen Schule und des Studiengangs Architektur zusammen.

Moderne Versuchslabore

Den Studierenden und Professoren stehen vier Versuchslabore zur Verfügung. Diese sind auf Tragwerke, Hydraulik, Geotechnik und Umwelt spezialisiert.

Unterricht ausserhalb des Klassenzimmers

In praktischen Übungen anhand von Fallbeispielen, Laborarbeiten, Baustellen- und Firmenbesichtigungen bereiten sich die Studierenden realitätsnah auf die Berufswelt vor.

Fachkräfte treffen

Jedes Jahr wird eine Konferenzreihe die für Studierenden, Fachkräfte und die breite Öffentlichkeit angeboten.

Regelmässig werden fachliche Weiterbildungen und thematische Veranstaltungen organisiert.

Bachelor of Science HES-SO in Bauingenieurwesen

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen. Rechtliche Hinweise lesen