Der Schweizerische Baumeisterverband (SBV) hat an seiner Delegiertenversammlung im November 2020 beschlossen, dass der Abschluss als Bauführer/in ab 1. Januar 2026 ausschliesslich über eine eidgenössische höhere Fachprüfung (HFP) erlangt werden kann. Die Höheren Fachschulen (HF), die eine Bauführerausbildung für das Bauhauptgewerbe anbieten, müssen ihr Ausbildungsangebot entsprechend überdenken.

Seit 2024 wird eine berufsbegleitende Ausbildung zur Bauführerin / zum Bauführer angeboten, die die Teilnehmenden auf die höhere Fachprüfung (HFP) vorbereitet. Die bestandene Prüfung berechtigt dazu, den geschützten Titel «eidgenössisch diplomierte Bauführerin / eidgenössisch diplomierter Bauführer» zu führen.

Infobroschüre: neue Ausbildung «Bauführer/in mit eidgenössischem Diplom»

Anmeldung und Dokumente

Wichtige Daten

31.08.2024
Einschreibefrist für die Ausbildung «Bauführer/in mit eidgenössischem Diplom» (nur auf Französisch)

Kontakt

Claude Eric Egger
Ordentlicher Professor FH/Studiengangleiter

E-Mail
claudeeric.egger@hefr.ch