Zusammen mit drei Freiburger Firmen bietet die HTA-FR einer Auswahl von Studierenden aus den Studiengängen Elektrotechnik, Maschinentechnik und Informatik eine ausgewöhnliche Gelegenheit ihre Kompetenzen im Bereich der Robotik und Mechatronik zu erweitern.

Die Motion Control Academy 2020 ist eine ergänzende und interdisziplinäre Ausbildung, die sich aus einem Ausbildungsmodul in der Sommerpause und drei in das Studienprogramm integrierte Projekte zusammensetzt.

Die Studierenden verpflichten sich für die folgenden Etappen:

  • Fünfwöchige Sommerakademie vor dem fünften Semester. Darin enthalten ist eine Projektwoche.
  • Zwei Projekte in interdisziplinären Dreiergruppen in den Semestern fünf und sechs
  • Ein Bachelorarbeitsprojekt ebenfalls in einer interdisziplinären Dreiergruppe

Bei den Partnerfirmen handelt es sich um: Polytype, CPAutomation und Boschung.

7. Juli 2020